Zertifikate

Die erfolgreiche Teilnahme an der überfachlichen Graduiertenausbildung des integrierten Graduiertenkollegs im SFB 880 (MGK) und damit die aktive Teilnahme an Doktorandenseminaren und Weiterbildungsveranstaltungen wird den Teilnehmern mit einem Zertifikat bestätigt.

Es gibt zwei Wege das Zertifikat zu erlangen:

1. Zertifikat für Mitglieder des Modul Graduiertenkolleg

Das Studienprogramm des Einzelnen basiert auf individuellen Qualifizierungsplänen, die durch den Betreuer und den Doktoranden ausgearbeitet werden:

  • Der Umfang des Studienprogramms ist durch ein Leistungspunktesystem beschränkt
  • Zeitaufwand für Qualifizierungsmaßnahmen:
    • rd. 10% der Arbeitszeit, ca. 180 h/Jahr
    • i.d.R. 1 Leistungspunkt pro Stunde, mehr LP/h bei besonders zentralen Veranstaltungen (z.B. Doktorandenseminar)
    • 200 LP/Jahr sind im Mittel während der Verweildauer im MGK zu erbringen (Anforderung nach 3 Jahren 600 LP)
  • Die Einhaltung des Qualifizierungsplans wird im Wesentlichen mit den jeweiligen Betreuern abgestimmt
  • Mitglieder des Graduiertenkollegs im SFB 880 können bis zu 8 Veranstaltungstage durch thematisch affine Veranstaltungen des DLR_Graduate_Program ersetzen. Die Teilnahme an mind. 12 DLR@UNI Doktorandenseminaren (in 3 Jahren) ist hierbei obligatorisch.

    Seitens des DLR müssen hierfür zwei Voraussetzungen erfüllt sein: Zum einen die Teilnahme an der zweitägigen Einführungsveranstaltung zum DLR_Graduate_Program und zum anderen mindestens 6 Tage Teilnahme an "sonstigen Veranstaltungen".

Ziel

  • Qualitätssicherung der Projektarbeit durch Schutz der Doktoranden vor Überbeanspruchung
  • Qualitätssicherung der Weiterbildung

Weitere Informationen zum Download

 

2. Zertifikat für DLR-Mitarbeiter/Mitglieder des DLR _Graduate_Program

Mitglieder des DLR_Graduate_Program können bis zu 8 Veranstaltungstage durch entsprechend thematisch affine Veranstaltungen Graduiertenkollegs (MGK) im SFB 880 ersetzen und das ohne Erweiterung des Gesamtumfangs. Die Teilnahme an der Einführungsveranstaltung zum DLR_Graduate_Program ist hierbei obligatorisch. Im Wahlpflichtbereich müssen alle 4 Gebiete mit jeweils einem Credit Point abgedeckt werden. Auch die Teilnahme an mind. 12 DLR@UNI Doktorandenseminaren (in 3 Jahren) ist obligatorisch.

Seitens der TU Braunschweig müssen hierfür zwei Voraussetzungen erfüllt sein: Die Teilnahme an 4 Tagen Sommerschule und 4 Tagen „sonstige Veranstaltung“ oder 4 Tagen Sommerschule und 2 SWS Vorlesung.

Weitere Informationen zum Download